Mit Alina & Stefan hatte ich das erste Mal im Januar Kontakt. In Zeiten der damaligen Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen schien eine Hochzeitsfeier sehr weit weg. Die beiden haben trotzdem weiter geplant und je näher der Sommer kam, desto wahrscheinlicher erschien eine weitestgehend normale Trauung. Der einzige große Risikofaktor war am Ende nach dem verregneten Juli das Wetter.
Beim Vorgespräch haben wir kurz über einen Plan B gesprochen, der am Ende aber zum Glück nicht erforderlich war.

Bei strahlendem Sonnenschein und knapp 30°C fand die kirchliche Trauung Ende August in der evangelischen Kirche in Rottenburg am Neckar statt. Dank Masken und 3G-Regel war die Kirche dann auch gut gefüllt. Nachdem Alina & Stefan offiziell getraut waren, kamen alle vor der Kirche noch zu einem Sektempfang zusammen. Highlight für alle war definitiv die große Kühlbox mit dem Eis!
An der Kirche haben wir noch ein paar Gruppenbilder gemacht, und sind anschließend für die Paarbilder an den Waldrand gefahren. Neben einer Wiese als Location hatten wir so genügend Schatten um das grelle Mittagslicht zu vermeiden. Die beiden haben auch ihren einjährigen Sohn mitgenommen, so sind nicht nur Bilder zu zweit sondern auch Familienbilder von allen zu dritt entstanden.
Den Rest des Tages haben die beiden mit ihren Liebsten in Bühl gefeiert und bei schönstem Sommerwetter ausklingen lassen.

Danke, Alina & Stefan für den schönen Nachmittag und euer Vertrauen!

Blog Comments

[…] Trauung von Steffi & Michael fand nur eine Woche nach der Hochzeit von Alina & Stefan statt, war aber wettertechnisch das komplette Gegenteil. Statt 30°C und Sonne erwarteten uns am […]

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Related Blogs

Rathaus Tübingen - Standesamt tübingen - Hochzeitsfotograf tübingen
wedding - mannheim - elopement