Haley & Lennart | 18.06.2021 | Mannheim

Mitte Juni habe ich die standesamtliche Hochzeit von Haley und Lennart in Mannheim begleitet. Da die beiden sich dazu entschieden hatten, sich zu zweit ohne Gäste trauen zu lassen, war die Atmosphäre sehr ruhig und unkompliziert. Vor allem weil unklar war, welche Beschränkungen zum Zeitpunkt der Trauung gelten werden, war die Planung so sehr entspannt.
Die Hochzeit fand um die Mittagszeit im Standesamt in Mannheim-Feudenheim statt. Noch kurz vorher hatten wir darüber geredet, dass wir uns nach dem verregneten Mai am Hochzeitstag gutes Wetter wünschen. Dieser Wunsch wurde mehr als übertroffen, mit 35°C hätte dann doch keiner von uns gerechnet. So haben sich die zwei unter hochsommerlichen Temperaturen das Ja-Wort gegeben.

Da direkt vor dem Rathaus ein Wochenmarkt aufgebaut war, sind wir anschließend Richtung Heidelberg gefahren. Wir waren alle sehr erleichtert, als wir im angenehm kühlen Wald in Schriesheim angekommen sind. Wälder sind als Locations vor allem bei Fotos mitten am Tag sehr gut geeignet. Durch den Schatten spielt das grelle Mittagslicht keine Rolle. Wir hatten vorher besprochen, die Bilder der beiden in der Natur zu machen, nicht mitten in der Stadt. Urbane Umgebungen bieten mittags oftmals auch gute Schattenplätze.
Am Rande des Odenwaldes hatten wir kurzer Laufdistanz viele unterschiedliche Locations und so sind noch einige natürliche Bilder entstanden. Den Tag haben die beiden im engsten Familienkreis ausklingen lassen und holen im Sommer die richtige Feier mit Freunden nach.