Jule & Martin | 15.10.2022 | Bamberg

Die Hochzeit von Jule & Martin in Bamberg war ein tolles Highlight meiner Herbsthochzeiten. Mit Jule habe ich über 3 Jahre zusammengewohnt und wir haben vor allem in den Corona-Hochphasen sehr viel Zeit zusammen verbracht. Relativ spontan haben die beiden sich entscheiden, in Martins Heimatstadt, Bamberg, Mitte Oktober zu heiraten.

Dieses Jahr habe ich alle möglichen Wettersituationen bei den Herbsthochzeiten erlebt, von strahlendem Sonnenschein & 20°C bis hin zu 9°C und strömendem Regen war alles mit dabei. Am Hochzeitstag von Jule und Martin war das Wetter “so lala”, weder besonders gut, noch richtig schlecht. Mit leichtem Nieselregen lag die Altenburg in einer dicken Nebelwolke und die mystische Stimmung hat perfekt zu den altertümlichen Ritterfiguren gepasst.

In kleinerem Kreise haben sich die beiden über Bamberg das Ja-Wort gegeben. Zum Mittagessen ging es anschließend in das Ristorante Francesco, das direkt neben dem Kloster Bambergs liegt. Im Garten gab es einen Sektempfang mit italienischem Bruschetta und einer herrlichen Aussicht über Bamberg. Der Wintergarten war wunderschön direkt und ein tolles Ambiente für das Menü. Die Zeit zwischen den Gängen haben wir für einige Gruppenbilder und ein kurzes Brautpaarshooting genutzt.

Den restlichen Tag haben die beiden mit ihren Liebsten in Bamberg ausklingen lassen.