Michaela & Thomas | 31.10.2020 | Tübingen

Im November hatte ich mein erstes After-Wedding Shooting mit Pferd in Tübingen. Ende Oktober hatte ich die Hochzeit von Michaela & Thomas auf der Wurmlinger Kapelle in Rottenburg begleitet. Da Pferde mich ursprünglich zur Fotografie gebracht habe, habe ich mich umso mehr über Michaelas Wunsch gefreut, auch ein paar Bilder mit ihrem Haflinger “Werter Herr” zu machen. Um den Tag der Trauung nicht unnötig stressig zu gestalten, haben wir uns dazu entschieden, die Bilder mit Werti zwei Wochen später zu machen. Dies bietet sich häufig an, besonders wenn der Zeitplan relativ straff ist. Und vor allem mit Pferd ist eine ruhige Vorbereitung nochmal wichtiger & entspannter.

Wettertechnisch hatten wir zwei Mal den absoluten Jackpot. Der Tag der Trauung war einer der letzten schönen Herbsttage, sonnig & warm mit strahlend blauem Himmel. Zwei Wochen später war es schon deutlich herbstlicher. Wir haben uns um 8 Uhr morgens zu Sonnenaufgang getroffen. Der Nebel hatte sich gerade verzogen und der leichte Tau hat im Morgenlicht geglitzert. Wir haben einen kleinen Spaziergang vom Stall aus gemacht, die angrenzenden Wiesen & Bäume  haben sich perfekt als Location geeignet. So sind einige natürliche & lockere Bilder von den dreien entstanden.
Zum Schluss haben wir noch ein paar Portraits von Michaela & Werti zu zweit gemacht. Werti kann sich auf Kommando hinlegen, auf der Koppel fand er dann aber doch das Gras interessanter. Also sind wir einfach auf die Halle ausgewichen. Im Nachhinein absolut die richtige Entscheidung. Werti hat super mitgemacht und die dunkelbraune Halle passt farblich perfekt zu dem weißen Kleid und dem hellen Haflingerfell.
Da Thomas keine Veröffentlichung seiner Bilder wollte, hier einige Bilder von Michaela & Werti.