Haley und Lennart haben sich dazu entschieden, sich ganz unkompliziert zu zweit ohne Gäste trauen zu lassen. Besonders unter den unklaren Corona-Bedingungen war so alles sehr entspannt.
Die Trauung fand mittags im Standesamt in Mannheim-Feudenheim statt. Nach dem verregneten Mai haben wir zwar alle auf gutes Wetter gehofft, aber mit 35°C hätte dann doch keiner gerechnet. So haben sich die zwei unter hochsommerlichen Temperaturen das Ja-Wort gegeben.
Da direkt vor dem Rathaus ein Wochenmarkt aufgebaut war, sind wir anschließend Richtung Heidelberg gefahren. Im Wald in Schriesheim war auch die Temperatur viel angenehmer. Besonders bei Fotos mitten am Tag bieten sich Locations im Schatten immer gut an. Wir hatten vorher besprochen, eher Orte in der Natur als mitten in der Stadt zu nutzen. Neben Wäldern kann man in urbanen Gegenden beispielsweise auch gut auf große Gebäude ausweichen.
In kurzer Laufdistanz hatten wir unterschiedliche Locations und so sind noch einige natürliche Bilder entstanden. Den Tag haben die beiden im engsten Familienkreis ausklingen lassen und holen im Sommer die richtige Feier mit Freunden nach.

Danke für euer Vertrauen, Haley & Lennart!

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Related Blogs

wedding - pferd - Hochzeit Tübingen
Hochzeitsfotograf Rottenburg am neckar
sonya nico emotional